Altes Parkett in neuem Glanz

Sollte Dein Parkett renovierungsbedürftig werden, so ist es bei uns in guten Händen. Im Rahmen der Parkettaufbereitung schleifen wir mit einer speziellen Schleifmaschine (Walz- oder Tellerschleifmaschine) die beschädigte Nutzschicht ab. Dabei wird erst ein Grobschliff und danach ein Feinschliff durchgeführt. Selbst dünner Parkettboden mit vier Millimeter Stärke lässt sich mindestens zweimal abschleifen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl abgeschliffen wird. Ungeübte tragen häufig zu viel Holz ab. Unsere Bodenspezialisten sorgen dafür, dass nur so viel vom Holz abgeschliffen wird wie für ein einheitliches, harmonisches Ergebnis unbedingt notwendig.

Nach dem Abschleifen behandeln wir das Holz nach Deinen Vorstellungen mit Öl, Lack oder Wachs. Auf diese Weise erstrahlt Ihr altes Parkett nicht nur in neuem Glanz, es erhält so auch eine neue widerstandsfähige Laufschicht, sodass Sie noch viele Jahre Freude an Ihrem Holzfußboden haben werden. Diese Art der Aufbereitung bietet sich sowohl bei massivem als auch mehrschichtigem Parkett an.